Zum Hauptinhalt springen

Unsere AGB

AGB für die Kunden es gelten die DSGVO Mai 2018.
Kunden die nicht an unsere AGB gebunden sein möchten, dürfen nicht unseren Service nutzen. Andernfalls gilt unsere AGB als anerkannt und zugestimmt.

Mit dem Ausfüllen und Einsendung des Buchungsformulars sowie mit der Einsendung Ihrer Daten bzw. Name, Anschrift und Telefonnummer (n), haben Sie den Termin verbindlich gebucht. Mit der Einsendung des Buchungsformulars ist die Buchung bindend bzw. verbindlich. Auf Wunsch versendet die Agentur eine Buchungsbestätigung, ohne Einsendung einer Buchungsbestätigung weil diese nicht ausdrücklich gewünscht wurde bleibt die Buchung dennoch verbindlich bzw. für beide Parteien bindend. Die bei der Buchung angegebene Mobilnummer muss am Tag der Veranstaltung, bis 4 Stunden vor Showbeginn erreichbar sein. Ist die Nummer nicht erreichbar, findet eine Anreise nicht statt und das vereinbarte Honorar ist dennoch fällig und wird in Rechnung gestellt. Abweichende mündliche Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Die Buchung kann bis 14 Tage vor Showtermin kostenfrei storniert werden. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Bei Stornierung der Buchung von13 bis 8 Tage vor dem Showtermin werden 70% der vereinbarten Nettogage zuzüglich MwSt. sofort fällig und in Rechnung gestellt. Bei Stornierungen ab 7 Tage vor Showtermin werden 80 % der vereinbarten Nettogage zuzüglich MwSt. sofort fällig und in Rechnung gestellt. Stornierung ab 5 (fünf) Tage vor dem Showtermin wird mit 100% des vereinbarten Honorars bzw. des vereinbarten Preises in Rechnung gestellt und ist sofort fällig ohne Abzug. In der Buchung kann einen Wunschakteur- (Stripper) bzw. Akteurin (Stripperin) angegeben werden, dies wird jedoch nur auf Verfügbarkeit terminiert. Fest bzw. verbindlich terminiert sind grundsätzlich Stripper bzw. Stripperin ohne Namenspezifikation. Auf dem Buchungsformular, im Spalt Anmerkungen ist der mündlich vereinbarte Endpreis anzugeben, andernfalls, ist der von Hollywood Show Agentur bzw. Portal best-strip.de genannte Endpreis maßgebend. Etwaige Buchungen auf unserer Webseite dürfen nur getätigt werden wenn die buchende Person mindestens 18 Jahre alt ist. Eltern haften für Ihre Kinder. Wir haben mit größter Aufmerksamkeit und Sorgfältigkeit gearbeitet bei der Erstellung der Inhalte unserer Webseite. Wir können jedoch für die Aktualität und für die Richtigkeit der Inhalte der Webseite keine Gewähr übernehmen.
 

Am Veranstaltungstag wird für das Eintreffen des Tänzers bzw. der Tänzerin eine Karenzzeit von bis zu 60 Minuten eingeräumt bzw. vereinbart. Im Falle von höherer Gewalt im Wirkungskreis des Tänzers bzw. der Tänzerin (wie z.B. Unfall, Glatteis, Orkan und politische Unruhen) wird die Buchung aufgehoben. Fällt die gebuchte Stripperin, der gebuchte Stripper, Gogotänzerin, Gogotänzer, das gebuchte Hostess, Model aus, so bemüht sich Hollywood Show und PR Agentur sofort nach Bekanntgabe um einen adäquaten Ersatz zu den gleichen Konditionen wie bereits gebucht. Eine Erstattung unsererseits kann nicht erfolgen. Der Kunde verpflichtet sich auf richtige Angaben der Veranstaltungsadresse und Telefonnummer der Kontaktperson am Veranstaltungsort. Geschieht dies nicht, so muss der Kunde eine erhebliche Verspätung für den Beginn der Darbietung in Kauf nehmen. Sollte der Kunde irrtümlich eine Doppelbuchung bei einem anderen Anbieter getätigt haben, so liegt dies ausschließlich in seiner Risikosphäre und führt trotzdem zur Zahlung der Gesamtgage ohne Abzug.

Alle Zahlungen erfolgen bei Eintreffen des Akteurs bzw. Akteurin, oder nach schriftlicher Vereinbarung bis spätestens am fünften Tag nach einem Showtermin. Hollywood-Show-Agentur ist als Auftragstransfer zwischen Akteur bzw. Akteurin und Kunden tätig. Akteure und Kunden sind Vertragsparteien. Akteure und Kunden verrechnen direkt unter einander ab. Hollywood-Show-Agentur rechnet seine Transferprovision ebenfalls mit den Kunden direkt ab. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Langenfeld (Rheinland). Im Streitfall ist der Gerichtsstand Langenfeld (Rheinland) vereinbart worden. Die Agentur kann jedoch ein anderes Gericht anrufen.
Desweiteren gelten die gesetzlichen Bestimmungen laut BGB.
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Stripper • Stripperin • Gogo-Tänzer Gogo-Tänzerin • Host • Hostessen sonstigen Bewerber bzw. Bewerberin.Akteure (Stripper, Stripperin, Gogos, Tänzer, Tänzerin und Akteure allgemein) die nicht an unsere AGB gebunden sein möchten, dürfen sich nicht bei uns bewerben bzw. dürfen unseren Service nicht nutzen. Andernfalls gilt unsere AGB als anerkannt und zugestimmt.
Stripperin, Stripper, GoGo-Tänzerin, GoGo-Tänzer, Samba Tänzerin, Samba Tänzer, DJ, Promoter sowie alle Darsteller bzw. Darstellerinnen die nicht an unsere AGB gebunden sein möchten, dürfen sich nicht bei uns mit Bild oder sonstiges Promotionsmaterial bewerben oder unseren Service nutzen. Andernfalls gilt unsere AGB als anerkannt und zugestimmt. Stripper, Stripperin, Gogo-Tänzer Gogo-Tänzerin sonstiger Bewerber bzw. Bewerberin (nachfolgend Akteure bzw. Akteurin genannt) können sich durch Einsenden von Bild- und Datenmaterial um Aufnahme in unsere Datenbank bzw. Platzierung auf unserer Website bewerben. Hollywood-Show-& PR-Agentur erstellt dann kostenfrei ein Profil und eine Galerie für den Bewerber bzw. für die Bewerberin (Akteur bzw. Akteurin) bundesweit.

Urheberrecht  / Copyright
Diese Webseite und deren Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und unterliegen dem deutschen Leistungsschutz- und Urheberrecht. Unerlaubte Vervielfältigungen außerhalb der engen Grenzen des UrhG. Etwaige Verwendung der Inhalte dieser Website, egal in welcher Form oder aus welchem Anlass bedarf bzw. bedürfen der schriftlichen Genehmigung der Hollywood-Show-&-PR-Agentur oder einem Bevollmächtigten.  Jede Mißachtung wird zur Anzeige gebracht.
Diese AGB treten ab dem 3. Januar 2008 in Kraft. Copyright BEST-STRIP.DE 2008 - 2017